Der dunkle und kalte Winter rückt näher und damit auch die Hochsaison für Erkältungen und grippale Infekte. Wir halten uns nun vermehrt in geheizten und trockenen Räumen auf, bewegen uns weniger an der frischen Luft bzw. Sonne und machen es damit Viren und Bakterien recht leicht, sich in unserem Körper einzunisten. Das Immunsystem ist in dieser Zeit besonders gefordert.

Wie können wir uns selbst & natürlich stärken?

Die TCM, Traditionell Chinesische Medizin sieht in einer gesunden Darmflora den Kern eines intakten Immunsystems, da nur durch eine richtige Verstoffwechslung der Nahrung der Körper mit den lebensnotwendigen Stoffen versorgt werden kann. Eine ausgewogene Ernährung, ausreichend Flüssigkeit und Bewegung sind hier die 3 wichtigsten Säulen. Wir können unsere körpereigenen Abwehrkräfter mit einfachen Mitteln stärken, ohne gleich zu chemischen Substanzen greifen zu müssen. Es gibt eine Vielzahl an natürlichen Wirkstoffen, die uns jetzt durch die kalte Jahreszeit helfen und ins unserem Alltag nicht fehlen sollten.

Vitamin C & D

Vitamin C ist wohl das Bekannteste Vitamin. Es ist essentiell für den Stoffwechsel, da es die Zellen vor aggressiven Sauerstoffverbindungen, den sg. freien Radikalen schützt. Vitamin C ist vor allem in frischem Obst und Gemüse zu finden. Zitronen, Kraut, Kren, Kartoffel und Zeller sind nur einige Lebensmittel, die einen hohen Vitamin C Anteil haben. Das Sonnenvitamin D fehlt uns jetzt besonders und muss in unseren Breitengraden meist zugeführt werden. Dafür gibt es in Ihrer Apotheke hochdosierte Vitamin D Tropfen, die idealerweise mit Ölivenöl eingenommen werden, um die Aufnahme zu verbessern. Wir können mit einer hochdosierten Vitamin C Infusion Ihr Immunsystem stärken. Wir empfehlen je nach individueller Verfassung 3- 5 Infusionen. Kosten pro Sitzung 25 Euro.

Echinacea (Sonnenhut)

Das urprünglich aus Nordamerika stammende Gewächs gehört zu den wichtigsten Vertretern der immun-modulatorischen Pflanzen, dh. sie beinflusst das Immunsystem und greift in den Stoffwechsel ein. Speziell bei Atemwegserkrankungen kann Echinacea nachweislich entzündungshemmend und heilend wirken. Wenn Sie jedoch allergisch auf Kornblütler sind, sollten Sie von dieser Einnahme absehen. Lassen Sie sich in Ihrer Apotheke beraten.

Zink & Selen

Diese beiden Spurenelemente sind für den Zellschutz und das Immunsystem unverzichtbar, da sie in jeder Zelle enthalten sind und damit auch den Hormonhaushalt (zB Schilddrüse) beeinflussen. Der Körper verfügt kaum über eigene Speicher, sodass diese Elemente täglich über die Nahrung zugeführt werden müssen. Zink und Selen sind vor allem in tierischen, eiweissgebundenen Lebensmitteln wie Fleisch, Fisch, Eiern und Molkereiprodukten zu finden. Mit einer speziellen Zink- Selen Infusion mit Depotwirkung decken wir Ihren Bedarf für die nächsten 3 Monate. Kosten 40 Euro

Curcuma (Gelbwurz)

Das aus dem orientalischen Curry bekannte Gewürz ist ein Super-Food. Das darin enthaltene Curcumin gilt als verdauungsfördernd und entzündungshemmend,  dabei reguliert  und stärkt sieauch die Darmflora. Weiters bindet Curcumin Enyme und soll dadurch sogar krebshemmende Wirkung entfalten.

Zistrose

Die aus der mediterranen Region stammenden Blume gehört zu den ältesten und stärksten Heilpflanzen. Sie enthält eine Vielzahl an heilenden und oxidativen Substanzen und findet somit eine breite Anwendung. Ob Stress, Verdauungs- oder Hautproblem, Karies oder Pilzerkrankung – die Zistrose kann hier helfen.

Mit einem gesunden Lebensstil und einer ausgewogenen Ernährung kann jeder Einzelne die Basis schaffen, bestmöglich durch die kommenden Monate zu kommen. Wenn Sie proaktiv Ihre Gesundheit unterstützen wollen, rufen Sie uns bitte an oder fragen Sie in Ihrer Apotheke nach. Mit Vitamin C, Zink & Selen Infusionen können wir Ihr Immunsystem zusätzlich stärken und Sie damit gut rüsten. Für Infusionen ist eine Terminvereinbarung notwendig, um Ihre Sicherheit und die der anderen Patienten mit dem notwendigen Abstand garantieren zu können.

Beginnen Sie jetzt mit der Stärkung und machen Sie sich winterfit.